Veranstaltungen

Aktuelle Termine:


Vergangene Veranstaltungen:

Nachbarschaftsversammlung am 5. Mai 2013, 16-18 Uhr, im Naturfreundehaus Köln-Kalk

2013_05_05_versammlung_12013_05_05_versammlung_22013_05_05_versammlung_3futur3 hatte mit Flugblättern und Plakaten zu einer Nachbarschaftsversammlung eingeladen, um das Projekt vorzustellen und Ideen auszutauschen, wie der verwaiste Platz vor der ehemaligen Polizeiwache zu einem attraktiven Ort der Begegnung werden könnte. Monika und Christian erläuterten die Idee des Mehr-als-Generationen-Hauses und unser Architekt Bodo Marciniak berichtete über die geplanten Umbauten. Dazu gab es eine Menge interessierte Nachfragen.

Die anwesenden Nachbarinnen und Nachbarn waren sich einig, dass der eigentlich schöne Platz fast gar nicht genutzt wird, da er in keiner Weise zum Verweilen einlädt. Und überhaupt fehlten in Kalk Orte, an denen man draußen sitzen und sich treffen kann. Einerseits müssten hier Sitzgelegenheiten und Betätigungsmöglichkeiten geschaffen werden. Andererseits wurde auch der Wunsch geäußert, den Platz nicht zu sehr zu zerstückeln, sondern die große Fläche zu erhalten, damit hier auch größere Veranstaltungen wie z.B. Märkte stattfinden könnten. Es wurde angedacht, auf dem namenlosen Platz ein Fest zu organisieren, um diese Fragen vor Ort weiter zu besprechen.

Insgesamt wurden das Wohnprojekt und die Idee, für den Platz öffentliche Zuschüsse zu beantragen und ihn mit der aktiven Mitarbeit der Nachbarschaft zu verändern, als positiv angesehen. Angesichts der Wohnungsnot ist der Umbau von nicht mehr benötigten Bürogebäuden zu Wohnraum eine sinnvolle Aktion

In der Presse war die alte Polizeiwache auch als kurzfristige Maßnahme gegen die akute Wohnungsnot der Studierenden im Gespräch, da im Herbst der doppelte Abiturjahrgang untergebracht werden muss. Für solche Übergangslösungen gäbe es allerdings besser geeignete Gebäude. Ein Teilnehmer der Versammlung machte darauf aufmerksam, dass das ehemalige Katholische Krankenhaus in der Hollweghstraße, das perspektivisch abgerissen werden soll, ebenfalls leer steht und für die vorübergehende Unterbringung von Studierenden genutzt werden könnte.

 

WIR KÖNNEN AUCH ANDERS -
Veranstaltungsreihe zu experimentellen Lebensformen

Wir können auch anders I  // 07. November – 12. Dezember 2012
Wir können auch anders II // 18. März – 15. April 2013

….Themenvorstellung des jeweiligen Abends rechts im Veranstaltungskalender

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.